Zisch onliene vom 10.5.07 von LZ



13-Jähriger bei Papiersammlung tödlich verunglückt

BUCHRAIN - Während einer Papiersammlung in Buchrain ist am Donnerstagnachmittag ein 13-jähriger Schüler tödlich verunglückt. Der Schüler wurde von einem Kehrichtabfuhrlastwagen überrollt.
Nach Angaben der Kantonspolizei Luzern ereignete sich das Unglück um 14.45 Uhr in einem Wohnquartier in Buchrain. Eine sechste Klasse der Primarschule Buchrain lud Papier in einen Kehrichtabfuhrlastwagen. Während einer Rückwärtsfahrt standen mehrere Kinder auf den Trittbrettern am Fahrzeugheck. Dabei stürzte der 13-jährige Knabe aus ungeklärten Gründen herunter und wurde vom Hinterrad des Lastwagens überrollt, was zum sofortigen Tod führte.
Die Angehörigen des Verstorbenen, die involvierte Schulklasse und deren Lehrer, der 59-jährige Lastwagenchauffeur und die anwesenden Quartierbewohner wurden sofort durch das Care-Team-Zentralschweiz, die Notfallseelsorger-Organisation und den Sanitätsnotruf 144 psychologisch betreut.
Die weitere, lückenlose psychologische Betreuung der involvierten Schulklasse hat die Schulleitung Buchrain-Perlen bereits mit den nötigen Fachspezialisten in die Wege geleitet.
Die Ursache wird durch die Unfallspezialisten der Kantonspolizei Luzern abgeklärt. Die Untersuchung führt das Amtsstatthalteramt Luzern-Land.
red

Sascha Kevin Roos 28.3.1994 - 10.5.2007