Zisch onliene vom 6.9.07 von LZ



Risch schafft Altpapiersammlung ab

RISCH ROTKREUZ - Die Zuger Gemeinde Risch Rotkreuz schafft ab kommendem Jahr die Altpapiersammlung ab, und zwar aus Sicherheitsgründen. Die Bevölkerung soll das Altpapier wie anderen Abfall auch künftig in einer zentralen Sammelstelle entsorgen.
Laut einer Mitteilung vom Donnerstag habe der Gemeinderat dies entschieden, nachdem er die Verantwortlichkeiten prüfen liess. Grund dafür war ein tödlicher Unfall vom Mai in Buchrain LU: Ein 13- jähriger Schüler war beim Altpapiersammeln ums Leben gekommen.
Laut der Mitteilung trage die Gemeinde die Verantwortung und ein Haftungsrisiko, wenn das Altpapier von Vereinen oder Schulen gesammelt werde. Zudem dürften laut Arbeitsgesetz Jugendliche nicht zu Arbeiten mit erheblicher Unfallgefahr herangezogen werden.
Diese sei beim Altpapiersammeln zweifellos gegeben; auch in Risch hätten sich immer wieder kleinere Unfälle ereignet. Eine Versicherung könne zudem nie die Gesundheit oder gar das Leben eines Verunfallten ersetzen.
Deshalb werden die Altpapiersammlungen ab 2008 eingestellt. Die noch verbleibenden drei Sammlungen in diesem Jahr werden von einem Profiunternehmen durchgeführt. Mit den Vereinen, denen eine gute Einnahmequelle verloren gehe, würden andere Lösungen gesucht.
sda

Sascha Kevin Roos 28.3.1994 - 10.5.2007